Aktivitäten

Büchermarkt im Stadtmuseum

27. und 28. April 2019

10 bis 18 Uhr, Eintritt frei

 

Zweimal im Jahr veranstaltet das Stadtmuseum Quakenbrück seinen beliebten Büchermarkt, denn auch in Zeiten elektronischer Medien und moderner Massenkommunikation hat bedrucktes Papier nach wie vor seinen Wert. Diese Tatsache wird beim Museums-Büchermarkt am 27. und 28. April, der parallel zum Ladenhütermarkt jeweils von 10 bis 18 Uhr stattfindet, bestätigt.

 

„Bücher sind einfach viel zu schade für die Altpapiertonne“, so meint auch das Museumsteam. So wird auch dieser antiquarische Büchermarkt zum Mekka für alle Buchliebhaber, Sammler und Jäger. Neben vielen aktuellen Romanen und Taschenbüchern erwartet die Besucher ein umfangreicher Sachbuchbereich zu verschiedensten Themen wie Kunst, Kultur, Geschichte, Biografien, Sport und Medizin, eine gut sortierte heimatkundliche Abteilung und zum Vergnügen der kleinen Besucher klassische und aktuelle Kinderbücher. Es lohnt sich also, mal reinzuschauen. Der Erlös aus dem Verkauf der Bücher geht ausschließlich in die Anschaffung neuer Exponate für das Museum.

 

Der Büchermarkt bietet allen Besuchern außerdem die Möglichkeit, die Sonderausstellung „Wild und Jagd im Artland“ zu besichtigen.

 

 

Copyright © 2017 Stadtmuseum Quakenbrück. Alle Rechte vorbehalten.